Kürbis-Kokos-Suppe

650 g Hokkaido-Kürbis                    waschen, putzen und mit einem Löffel entkernen, nicht schälen, würfeln
1 Zwiebel                                         würfeln
2 El Öl                                              in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Kürbis zugeben und kurz mitdünsten
500 ml Gemüsebrühe                      zugießen (weniger Brühe macht Suppe sämiger), aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Min. garen
400 ml Kokosmilch                           hinzu (nicht mehr kochen) und dann fein pürieren.
Salz, Pfeffer                                     nach eigenem Geschmack

etwas Limettensaft                           intensiviert den Geschmack (Salzmenge muss etwas erhöht werden, wenn die Menge Limettensaft erhöht wird)
fein geriebener frischer Ingwer        bringt die Farbe

Mit Erdnussflips, Krabben oder Kürbiskernen garnieren.
(Die Suppe schmeckt übrigens auch mit 2 bis 3 Kartoffeln oder kleinen Karotten zusätzlich.)