#36975487 - Inklusion © Sascha Bergmann / fotolia

Wir engagieren uns

2001 gründete siebenkorn – als einziger Wirtschaftsbetrieb in Hessen – zur Integration und Inklusion schwer- behinderter Menschen in das Arbeitsleben ein vom Landeswohlfahrtsverband Hessen (LWV Hessen) anerkanntes und gefördertes Integrationsprojekt:

die siebenkorn
Integrationsgesellschaft mbH.


Sie arbeitet eng mit dem örtlichen Integrationsfachdienst (IFD), der Reha-Abteilung der Agentur für Arbeit und der Lebenshilfe Werkstatt Marburg zusammen. Unser Engagement im Integrationsbereich hat 1992 begonnen.

siebenkorn ist keine Werkstatt für schwerbehinderte Menschen. Unsere zur Zeit 15 Mitarbeiter in den verschiedenen Teams leisten auf behindertengerechtem Niveau und jeweils "maßgeschneidert" vollwertige Qualitätsarbeit, ob in Filiale, Bäckerei, Konditorei, Versand oder Büro.

Darüber hinaus bieten wir auch Außenarbeitsplätze in der Lebenswerkstatt (WfbM) an.

Integration ist Motivation

Schwerbehinderte Menschen haben besondere Stärken, sind hoch motiviert und leistungsfähig.

Das Integrationsprojekt siebenkorn möchte diese Stärken fördern und Selbstbewusstsein entwickeln. Integration und Offenheit kann nicht verordnet werden. Sie wird beim Integrationsprojekt siebenkorn möglich, weil alle Mitarbeiter diese Idee mittragen.

Die Integrationsarbeit hat uns allen einen anderen Blick auf unsere eigenen Stärken und Schwächen gegeben. Sie macht Spaß und bereichert das Leben aller. Berufliche und menschliche Anerkennung tut uns allen gut. Bei siebenkorn backen und wirtschaften wir alle gemeinsam.

Wir möchten diesen Weg weitergehen und ausbauen.

Schreiben Sie uns Ihre Anregungen an: integration@siebenkorn.de


Weitere Infos unter:

www.lag-integration.de
www.integrationsamt-hessen.de