Glutenfrei genießen

siebenkorn backt seit Januar 2009 in einer separaten Backstube drei Brotsorten und eine Brötchensorte ohne Weizen, Roggen, Dinkel, Emmer, Einkorn, Hafer oder Gerste - aus Spezialvollkornmehlen mit Buch- weizen, Reis, Mais oder Hirse.

Hinzu kommen interessante Zutaten wie Kartoffeln, verschiedene Ölsaaten oder Walnüsse.

Glutenfreiheit garantiert ...

Für Zölliakiekranke ist die Reinheit der Zutaten und die Zuverlässigkeit bei der Herstellung glutenfreier Produkte natürlich eine wichtige Voraussetzung. Daher haben wir eine komplett getrennte Backstube, in der nur glutenfrei gearbeitet wird, um Kontaminationen, auch feinste Stäube aus der Luft und den Arbeits- geräten zu vermeiden.

Wir verwenden nur auf Glutenrückstände geprüfte Bio-Zutaten aus der Bauckmühle und  backen täglich frisch, Vorbestellung nicht nötig.

Die Brote werden eingeschlagen in Polybeutel, damit auch beim Transport oder im Geschäft keine anderen Brote berührt werden (keine Konservierung).

... und kontrolliert

Unsere glutenfreien Brote erfüllen die strengen Richtlinien der Deutsche Zöliakie Gesellschaft (DZG) e. V. Jede Brotsorte wird alle drei Monate in einem unab- hängigen Labor auf Glutenspuren untersucht (Grenzwert 20ppM).

Die köstlichen Spezialbrote sind besonders schmackhaft und saftig – und nicht nur für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit geeignet. Probieren Sie:


 - Buchweizen-Brot
 - Quinoa-Walnussbrot
 - Quarkstollen glutenfrei
 - Kokosmakronen
 - Mehrkorn-Teffbrot
 - Zitronen-Ingwer-Makrönli
 - Mandelhörnchen
 - Zimtsterne ...

        

Achten Sie auf die farbigen Punkte auf den Preisschildern, mit deren Hilfe Sie die Suche nach glutenfreien Produkten beschleunigen können.